Seiteninhalts; Hauptnavigation; Inhaltsüberssicht; Impressum;

08.10.17

Besuch der Flüchtlingsunterkunft in Hückelhoven-Baal

Sozial-AG unterwegs

Am 25. September 2017 besuchte die Sozial-AG und ein paar 8. Klässler der realschule ratheim sowie Schüler des Gymnasiums Hückelhoven die Flüchtlingsunterkunft in Baal. Als wir ankamen, wurden wir gemeinsam mit den Schülern des Gymnasiums in Gruppen eingeteilt und besichtigten die Räumlichkeiten wie Küche und Schlafräume und das angrenzende Tafeldepot. Am Ende hatten wir Gelegenheit zwei Flüchtlingen Fragen zu stellen. Diese leben schon circa 2 Jahre in Deutschland und sprechen schon gut deutsch. Sie arbeiten ebenfalls ehrenamtlich mit fünf weiteren Flüchtlingen bei der Tafel in Hückelhoven. Weiterhin erzählten sie uns, dass ihre Flucht nach Deutschland sehr gefährlich und beschwerlich war, sie mussten viel zurücklassen, z.B. ihre Familien und Freunde. Sowohl die Flüchtlingspaten, als auch die Flüchtlinge berichteten, dass man zu Beginn des Kennenlernens auch andere Gepflogenheiten und Umgangsformen feststellte. Zum Beispiel begrüßt man sich in Deutschland ganz anders wie in den arabischen Ländern. Mit den gegenseitigen Erklärungen fiel es den beiden Flüchtlingen aber leicht, sich in die Gemeinschaft mit den Flüchtlingspaten und ihren Familien einzufinden. Der Besuch hat uns gut gefallen und es war sehr aufschlussreich und interessant vor Ort.  

Autorinnen: Anna Bender, Lia Vieten, Eda Kuru, Seyma Yüksel, Alisha Chabrié und Sahsenem Kahraman (alle 10a)

Seite drucken |

Impressum  |  Kontakt  |  Sitemap