Designed and built with care, filled with creative elements

Jahresmotto 18/19: Lehren und lernen im Team

Rufen Sie uns an: +49 (0)2433 965050

Top

Allgemein

Am Montag, den 18.06.2018, ging es für die Klassen 6a und 6c mit ihren Lehrern, Frau Kühne, Herr Schavier und Frau Stops in die Eifel. Im Freilichtmuseum Kommern hatten wir drei Gruppen, die jeweils eine zweistündige Führung, organisiert von der Kulturinfo Rheinland, durch einzelne Teilgebiete des Museums bekamen. Hier lernten unsere Schüler die Machart von Fachwerkhäusern kennen, erfuhren etwas über die Schulzeit im deutschen Kaiserreich und die landwirtschaftlichen Begebenheiten in der damaligen Zeit. Interessiert und aufgeschlossen begegneten einige Schüler den Führern und zeigten mit ihren zahlreichen Fragen großes Interesse. Sie lernten den

Ein kurzer Erfahrungsbericht Anfang des Schuljahres 2017/18 bot Herr Becker die AG "Business Englisch" an. Dieses Angebot war besonders interessant, da wir unsere Englischkenntnisse im Businessbereich erweitern konnten, welche für den weiteren beruflichen Werdegang hilfreich sind. Im kleinen Kreis trafen wir uns dienstags in der 7. Stunde. In dieser Zeit erlernten wir mit Hilfe von Herrn Becker viele neue Inhalte, die weit über den normalen Englischunterricht hinausgehen. Dazu gehörten das Verfassen von Memos, das Schreiben von Briefen und das Führen von Telefonaten. Durch die kleine Gruppe herrschte immer ein angenehmes und

die Schulgemeinde trauert um Frau Kudelka „Herr Hagen, können Sie mal bitte kommen? Es sitzt eine Schülerin auf der Toilette und weint die ganze Zeit. Ich mache mir Sorgen.“ Mit unserer Frau Kudelka verlieren wir nicht nur eine verantwortungsbewusste Mitarbeiterin, sondern einen warmherzigen Menschen, der die Werte der realschule ratheim beispielhaft vorlebte. Sie prägte diese Schule mit ihrer Tätigkeit, ihrer Präsenz, ihrem Engagement und ihrem Einfühlungsvermögen wie kaum ein Anderer. Sie hinterlässt hier eine große Lücke und die gesamte Schulgemeinde ist in tiefer Trauer. Den Angehörigen sprechen wir unser aufrichtiges Beileid aus. Da wir in der realschule

Am Montag, den 30.04.2018 trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der realschule ratheim zu einem gemeinsamen Sponsorenlauf am Adolfosee. Toll war, dass die meisten Schüler trotz des anhaltenden Regens mit großer Motivation in den Tag starteten. Nachdem die Laufzettel verteilt waren und das Prozedere erklärt wurde, ging es auf die Strecke rund um den Adolfosee. Für jede Runde konnten die Schülerinnen und Schüler drei Stempel erlangen. Hier preschten vor allem die Jungs aus der 5a vor, die schon schnell einige Runden zusammen hatten und den Tag sogar zum Teil mit 8

In der Zeit vom 09.04.-12.04. ging es für die Klasse 7a gemeinsam mit ihren beiden Lehrern, Herr Maier und Frau Stops, ins Siegerland. Ziel der viertägigen Klassenfahrt sollte Wilnsdorf in der Nähe von Siegen sein. Nachdem wir pünktlich um halb 9 abfahren konnten, war nach der Ankunft noch genügend Zeit für die Zimmeraufteilung und den anschließenden Bezug der Zimmer. Nach dem Mittagessen ging es zu Fuß durch die schöne Landschaft nach Wilnsdorf. Erstes Ziel war die ortsansässige, italienische Eisdiele. Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler etwas Freizeit, die unter anderem zu Einkäufen bei

Am Dienstag, 13.03.2018 und am Donnerstag, 15.03.2018, fand in der 6b sowie in der 6c ein gemeinsames gesundes Frühstück statt. Die Schülerinnen und Schüler wurden auf einfache Art und Weise für den Umgang mit gesunder Ernährung sensibilisiert. Im Vordergrund stand hier das Frühstrück, welches für einen guten Start in den Tag unverzichtbar ist. Hochmotiviert erhielten unsere Schülerinnen und Schüler einen kurzen, theoriebasierten Einblick in die Ernährungspyramide. Nachdem erst einmal über die einzelnen Frühstücksgewohnheiten der Schüler gesprochen wurde, durften sie selbst Hand anlegen. Mit Blick auf die hygienischen Vorschriften im Umgang mit Lebensmitteln, mussten

Im Rahmen des EU-Deutsch-Unterrichts nahmen die 6. Klassen im ersten Schulhalbjahr unter der Leitung von Frau Hensen und Frau Stops am Leseprojekt Antolin teil. Woche für Woche hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich durch die Beantwortung verschiedener Fragen, zu in der Freizeit oder in der Schule gelesenen Büchern, weitere Punkte auf ihr Konto zu sichern. Es wurde zu Hause und in den Unterrichtsstunden von vielen Schülerinnen und Schülern eifrig gelesen. Dadurch gelang es so manchen über 1000 Punkte auf der Antolin-Plattform zu erreichen. Wir gratulieren den drei Erstplatzierten herzlich zu ihrem