Designed and built with care, filled with creative elements

Jahresmotto 19/20: Lehren und lernen im Team

Rufen Sie uns an: +49 (0)2433 965050

Top
Image Alt

Für Schüler

Infos für Schülerinnen und Schüler

Unsere Schulordnung
Stundenplan Klasse 5 - ein Beispiel

Schülervertretung

Die Schülervertretung (SV) an der realschule ratheim unterstützt die Meinung und Wünsche der Schüler.

Wir setzen uns für die Änderung der Schulordnung ein, was für die Schüler manchmal von Vorteil ist. Wie z.B., dass man Handys mit in die Schule bringen darf, abgeschaltet während des Unterrichtes.

Wir spenden Geld, das armen Kindern zu gute kommt, kaufen aber auch Sachen, die der Schule gut tun. Z.B. bei Schulveranstaltungen (Mikrofone usw.)

Schülersprecherin 2018/2019: Celine Recker (10c)

Vertreter/in: Jana Dillgard (10b)

Nachmittagsangebote

Die Nachmittagsangebote richten sich in der Hauptsache an den Anspruch, alle Kinder so gut wie möglich individuell zu fördern. Schwächen auszugleichen und Stärken zu fordern sind Ziele, die sich in den unterschiedlichen Angeboten wiederfinden. Hausaufgabennacharbeit, Förderkurse und Arbeitsgemeinschaften gehören zu den Nachmittagsangeboten.

Wir sind der Auffassung, dass in der Erprobungsstufe der Grundstein für die erfolgreiche Schullaufbahn gelegt wird. Deshalb bietet die realschule ratheim in den Jahrgangsstufen 5 und 6 ein reichhaltiges Angebot an Förderkursen und Arbeitsgemeinschaften. Laut Schulkonferenzbeschluss besteht für die Erprobungsstufe die Regelung, dass nicht erbrachte Hausaufgaben in einem Fach zu einem Nacharbeiten noch am selben Tag in der 7. Stunde führen. Die Kinder teilen in einem solchen Fall den Eltern telefonisch mit, dass sie später zu Hause erscheinen werden.

Gerade die jungen Schüler brauchen am Anfang der Schulzeit Hilfe bei der Planung der Hausaufgaben, da diese nicht immer gleichmäßig über die Woche verteilt sind. Dazu wird der Hausaufgaben – Manager immer wieder als Planungshilfe hinzugezogen und der Gebrauch geübt. Förderkurse werden zurzeit in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Niederländisch angeboten.

Die folgenden AGs (Arbeitsgemeinschaften) werden an der realschule ratheim angeboten:

Schulband, Afrikanisches Trommeln, Tanz-AG, Chor, 2-Rad-AG, Mofa – AG, Hardware-AG, Textil-AG, Leichtathletik-AG, Fußball-AG, Handball-AG, Selbstverteidigung/Taekwondo, Erste-Hilfe-AG, Schülerzeitung/Schulhomepage AG, Konfliktbewältigung/Schülerpaten, „Cambridge“-AG (internationales Zertifikat in englischer Sprache).

Stundenrhythmus

Entspanntes Lernen durch 90 Minuten

Seit dem Schuljahr 2011/2012 gehen an der realschule ratheim die Uhren anders:
Die weitgehende Einführung der 90-Minuten-Stunde sorgt für ein entspannteres Lernen!

Mit der 45-Minuten-Stunde waren das Lehrerkollegium und die Schülerinnen und Schüler immer unzufriedener geworden.
Unterricht in kleinen Häppchen, bis zu sieben verschiedene Fächer an einem Unterrichtstag (oder sieben verschiedene Lerngruppen aus Sicht des Kollegiums), gestresste Schülerinnen und Schüler, gehetzte Lehrerinnen und Lehrer – das alles sollte sich ändern.
Deshalb gibt es seit Beginn des Schuljahres 2011/2012 ein anderes Stundenraster, das organisatorisch einfach und pädagogisch „ertragreich“ sein sollte.

Die Lehrerkonferenz entschied sich für ein modifiziertes 90-Minuten-Modell:
Es wird versucht, dass alles, was sich in Doppelstunden unterrichten lässt, auch in Doppelstunden unterrichtet wird. Hat ein Fach drei Wochenstunden, wird es in einer Doppelstunde und einer 45-Minuten-Stunde unterrichtet.

Unser Zeitraster ist mit vielen organisatorischen und pädagogischen Vorteilen verbunden:
– Die Ruhe im Gebäude nimmt zu, da ein Raumwechsel
überwiegend nur noch in den großen Pausen erfolgt.
– Das Gewicht der Schultasche ist deutlich geringer.
– Unsere Schülerinnen und Schüler müssen sich auf weniger Fächer am
Tag vorbereiten und konzentrieren, auch die Lehrerinnen und Lehrer haben
weniger Lerngruppen am Tag, was zu einer deutlichen Entlastung führt.

Aber am wichtigsten ist uns, dass der dieser Stundenrhythmus ein Motor für Unterrichtsentwicklung ist:
– Wir haben mehr Zeit für kooperative und schülerorientierte Lernformen.
– Unterrichtsthemen können in einer Doppelstunde abgeschlossen werden.
– Unterrichtsergebnisse können präsentiert werden, ohne dass das Ende der
Stunde „dazwischenfunkt“.
– Unterricht in 90-Minuten-Einheiten muss methodisch abwechslungreich sein,
damit er die Schülerinnen und Schüler nicht überfordert.
– Binnendifferenzierter Unterricht ist besser durchführbar.
– Die Hausaufgabenpraxis ist verändert.

Damit unterstützt die Umstrukturierung des Unterrichtstags den pädagogischen Ansatz, den unsere Schule von Anfang an verfolgt:
Den Schülerinnen und Schülern Zeit und Raum für selbstbestimmtes und selbstorganisiertes Lernen zu geben.

Fremdsprachen

1. Fremdsprache:  Englisch
2. Fremdsprache:  Französisch, Niederländisch

Studienreise nach England

Ab dem Schuljahr 2009/2010 möchten wir den Schülerinnen und Schülern der neunten Jahrgangsstufe die Möglichkeit zum Besuch der Kent School of English in dem Städtchen Broadstairs an der englischen Südküste anbieten. Die Kent School of English ist eine anerkannte und renommierte Sprachenschule mit intensiver Schülerbetreuung. An der Sprachenschule verbringen die Schüler eine abwechslungsreiche und lernintensive Woche, in der sie vormittags täglich drei Stunden Unterricht haben. Nachmittags stehen Ausflüge nach Canterbury und in die englische Hauptstadt London auf dem Programm. Darüber hinaus wird den Schülerinnen und Schülern ein abwechslungsreiches Freizeitangebot angeboten, so dass es keine Nachmittage oder Abende gibt an denen sie Schüler nicht wissen, was sie machen sollen.  Untergebracht sind die Schülerinnen und Schüler in ausgesuchten Gastfamilien wo  Jugendliche aus der ganzen Welt zusammentreffen.

Streitschlichtung

                                                      Was?                                   

Ihr habt Probleme oder Streitigkeiten untereinander? Wir versuchen euch zu helfen!

Für wen?           

Besonders für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 7

Wer?                                   

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 und 10

Wann?                

Jeweils in der ersten Pause (9.25 – 9.45 Uhr)           

Wo?                     

Im Forum der realschule ratheim (rechts neben dem Vertretungsplan)

Hintergrund:

Ein Schwerpunkt unserer Schule ist das soziale Lernen. Die ausgebildeten Streitschlichter versuchen dazu mit ihrer Arbeit einen Beitrag zu leisten.  Unser Ziel ist es, einen Weg vom Streit zum Frieden zu finden, ohne dass es Verlierer gibt. Die Grundidee ist, dass eine Konfliktlösung besser durch die Beteiligten als durch einen Lehrer/eine Lehrerin herbeigeführt werden kann.

Die Streitschlichter sollen für alle Schülerinnen und Schüler, besonders aber die jüngeren, eine Art „Erste-Hilfe im Streit“ sein. Ihr könnt euch bei Problemen oder Streitigkeiten untereinander gerne an sie wenden.

Schülerbücherei

Unsere Schüler-Bücherei wird besonders in den Pausen von Schülern aller Klassen gern und häufig genutzt. Auch die neuen fünften Schuljahre haben viel Spaß beim Schmökern und Lesen.

Der Bücherbestand vergrößert sich jährlich und derzeit werden wieder neue Bücher katalogisiert und in den Bestand aufgenommen.

Die Bücherei erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wir freuen uns damit, einen wichtigen Baustein für die Leseförderung anbieten zu können.

Schülerzeitung

Schülerzeitung Online – rsr-aktuell

Für die aktuellen Berichte und Fotos sind nicht nur aktive Lehrerinnen und Lehrer zuständig, sondern vor allem auch Schülerinnen und Schüler.

Unsere Berichte, Interviews, Fotostrecken uvm. erscheinen jeweils online auf dieser Homepage im Bereich Aktuelles.

Alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 sind gerne willkommen bei uns mitzumischen. Egal, ob als ständiges Mitglied (Redakteur) oder als unabhängiger Reporter kann jeder bei uns mitmachen. Im aktuellen Schuljahr leitet Herr Maier immer mittwochs im Raum EG 4 die Schülerzeitung-AG. Zugleich werfen wir auch einen Blick auf unsere Schulhomepage und halten sie aktuell. Wäre das nichts für Dich?? Komm einfach mal vorbei…